Tags

Verwandte Artikel

Share

JMJP KONZERTFINALE 2020

Aus 47 Bewerbungen um den Jungen Münchner Jazzpreis 2020 hat die Jury folgende Finalisten ausgewählt:

  • Vincent Meißner Trio
  • Linntett
  • Anton Mangold Quartet

Die Finalisten werden am Freitag, den 6. November 2020 ab 20:00 im Münchner Jazzclub Unterfahrt um die Platzierungen 1, 2 und 3 spielen. Außerdem wird der Preis für die beste Solistin/ den besten Solisten vergeben.

mucjazz gratuliert den Finalisten zu diesem Erfolg und bedankt sich bei allen 47 Bewerber*innen für die hervorragenden Einsendungen.

Die Fachjury mit den bekannten Musikjournalisten Ralf Dombrowski (u.a. SZ, BR und mehrere Jazzmagazine) und Laura Wachter (Bayerischer Rundfunk), den international renommierten Jazzmusikern Michael Wollny und Nils Wülker sowie dem mucjazz-Vorstandsmitglied Andreas Heuck hatte die Aufgabe, aus der großen Zahl ausgezeichneter Bewerbungen die Finalisten-Auswahl im blind fold- Verfahren zu treffen. Sie ist sich bewusst und bedauert, dass am Ende wegen des großen und sehr dichten Bewerberfeldes auch hochkarätige Bands nicht für das Finale berücksichtigt werden konnten.